Jungbläser im Posaunenchor Segeberg

Ein Blechblasinstrument erlernen?

Am Freitag ist Anfängerunterricht bei Ulrike Henning.

Geprobt wird in den Räumen des Kirchenkreis-Bildungswerkes (Falkenburger Straße 88) bzw. in der Versöhnerkirche.

Auf Flügelhorn, Trompete, Posaune oder Tenorhorn werden die Grundlagen für das Spielen eines Blechblasinstrumentes in unterschiedlichen Leistungsgruppen vermittelt
Zur Ausbildung gehören auch Anfänger-Wochenenden
bei der Posaunenmission am Koppelsberg (Plön) und die Teilnahme an Veranstaltungen und Konzerten des

Posaunenchor-Bezirkes.

 

Informationen für interessierte Anfänger:

(eigenes Instrument und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich)

Ulrike Henning

E-Mail: se-nepm @ gmx.de 

Jungbläserausbildung in Bad Segeberg

Wer kann mitmachen?

Für den Anfängerunterricht sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Du solltest allerdings alt genug und groß genug sein, um das - manchmal schwere - Instrument halten zu können, und deine Schneidezähne sollten keine Milchzähne mehr sein. Zahnspangen sind in der Regel kein Problem. Wichtig ist es, dass Du bereit bist, regelmäßig zu Hause zu üben. Wir wünschen uns, dass Du an Gemeinschaftsveranstaltungen (Auftritten usw.) teilnimmst.

Was brauche ich?

Ein eigenes Instrument ist zunächst nicht erforderlich. Meist können wir allen Anfängern kostenfrei ein Leihinstrument zur Verfügung stellen.

Die sehen manchmal zwar nicht mehr so schick aus, sind aber noch gut spielbar. Dank des Kirchenmusik-Fördervereins konnten wir in den letzten Jahren sogar auch einige neue Instrumente anschaffen.

Und welche Musik wird gespielt?

Am Anfang der Bläserschule stehen noch Tonübungen und einfache (Kinder)lieder. Ein wenig später dann auch Choräle, moderne Kirchenlieder und auch Gospel oder Swingmusik. Es wird schon recht früh mehrstimmig musiziert.

Die “Jungbläsergruppe” ist als eigener Chor spielfähig und hat ab und zu auch eigene “Auftritte”. Wir spielen nicht nur, aber auch in Gottesdiensten und nehmen an Veranstaltungen des Bläserbezirkes Segeberg teil. Dort treffen wir uns auch mit Jungbläsern aus anderen Chören.

Später besteht für den Nachwuchs dann auch die Möglichkeit, im Posaunenchor und/oder im Jugendposaunenchor des Bezirkes mitzuspielen.

Der nächste Anfängerkurs beginnt nach den Sommerferien 2018

Anmeldung und Information: Schreibt eine E-Mail an se-nepm (at) gmx.de

Flyer-Plön-SE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.2 MB